Geschichte

Die Anfänge

1917 - Die Wurzeln von Subaru reichen weit zurück

Wie so viele Erfolgsgeschichten beginnt auch die von Subaru mit den Visionen eines Menschen: Chikuhei Nakajima (1884 - 1949) war so begeistert von den ersten Flugmaschinen der Gebrüder Wright, dass er 1917 in Gunma bei Tokyo das "Aircraft Research Laboratory" gründete. Bald wurde dieses Unternehmen - jetzt unter dem Namen "Nakajima Aircraft Company Ltd." - die führende Flugzeugschmiede in Japan.

1917 - Die Wurzeln von Subaru reichen weit zurück

1946 - Der Rabbit Motorroller

Der Motorroller "Rabbit" war der erste Verkaufsschlager. Von der Bevölkerung begeistert aufgenommen - weil der Fahrer durch den niedrigen Schwerpunkt und der besonderen Stabilität mit geschlossenen Beinen darauf sitzen konnte. Diese Fahrzeuge wurden im Nachkriegs-Japan dringend benötigt.

RABBIT S-1  
   
Karosserie  
Abmessungen (L x H x B): 1.547mm x 545 mm x 940 mm
Gewicht: 75 kg
   
Motor  
Technische Daten: Luftkühlung, Viertakter SV, Einzylinder
Bohrung x Hub: 55 mm x 57mm
Hubraum: 135 cm³
Verdichtungsverhältnis: 5.0
Max. Leistung (PS/min-1): 2 / 3.000

1946 - Der Rabbit Motorroller