News

10. Dezember 2018

Subaru Österreich

Subaru auf der Vienna Autoshow 2019

Besuchen Sie uns auch 2019 wieder auf der Vienna Autoshow und entdecken Sie zahlreiche Highlights.

Subaru auf der Vienna Autoshow 2019
Auch im kommenden Jahr freuen wir uns, Sie auf der Vienna Autoshow vom 10. - 13. Jänner 2019 begrüßen zu dürfen. Besuchen Sie uns am Subaru Stand in Halle C und entdecken Sie unsere Modelle Subaru XV, Forester, Outback und Impreza.


Subaru Global Platform - sicher gerüstet für die Zukunft

Mit dem Subaru XV und dem Subaru Impreza - die 2018 auf der Vienna Autoshow ihre Österreichpremiere feierten - sind aktuell zwei Modelle erhältlich, die auf der neuen Subaru Global Platform aufbauen. Mittelfristig werden alle Baureiehn auf der neuen Plattform basieren.
Diese neue Plattform schafft ein Fahrerlebnis, das alle Sinne anspricht. Gegenüber der aktuellen Modellgeneration konnte die Steifigkeit von Karosserie und Aufhängung um 70 bis 100 Prozent gesteigert werden, was hohe Laufruhe und Komfort garantiert. Minimierte Vibrationen am Lenkrad, Boden und Sitzen und ein außergewöhnlich ruhiges Fahrerlebnis sind die Folge.

Mit der neuen Plattform gehen zudem wesentliche Verbesserungen am Fahrwerk, ein niedrigerer Schwerpunkt und eine noch direktere Lenkung einher. Dadurch reagiert das Fahrzeug präziser auf die Befehle des Fahrers und er muss weniger Lenkkorrekturen vornehmen. Der Vorteil: mehr Komfort und weniger Ermüdung auf langen Fahrten, was der Sicherheit zuträglich ist.

Den hohen Sicherheitsanspruch, den Subaru an seine Fahrzeuge stellt, erfüllt auch die neue Plattform voll und ganz. Zahlreiche Tests belegen dies, nicht zuletzt die 5-Sterne-Wertung beim EuroNCAP sowie der Sieg des Impreza und Subaru XV in der Klasse der "small family cars".

Zukunftsträchtig ist die Plattform ohnedies, da sie bereits jetzt dafür vorbereitet ist, alle eventuell zukünftig relevanten Antriebsarten zu integrieren - egal ob optimierter Verbrennungsmotoren, Hybridlösungen oder vollelektrische Antriebe.

EyeSight serienmäßig im neuen Subaru Forester

Neuerungen gibt es auch beim Subaru Forester zu verkünden. Das traditionsreiche SUV fährt im Modelljahr 2019 mit serienmäßig erhöhter Sicherheit vor: das mehrfach prämierte Fahrerassistenzsystem EyeSight ist nun - wie bereits bei anderen Modellen - serienmäßig beim Forester mit an Bord.

Anderes als die meisten Frontassistenzsysteme verwendet EyeSight ausschließlich Stereokameras zur Objekterkennung. Sie erzeugen ein räumliches Bild und zeichnen sich durch besonders hohe Zuverlässigkeit bei der Objekterkennung aus. EyeSight unterstützt den aufmerksamen Fahrer mit zahlreichen Assistenzfunktionen, die das Autofahren angenehmer und sicherer machen.

Der Subaru Forester ist im Modelljahr 2019 in den drei Ausstattungsvarianten Pure, Style und Premium erhältlich. Bereits in der niedrigsten Ausstattungsvariante überzeugt der Forester mit vielen sicherheits- und komfortrelevanten Features wie dem Subaru Starlink Infotainment-System mit 7-Zoll-Touchscreen und 6 Lautsprechern, beheizbaren Vordersitzen, Lederlenkrad und -schaltknauf oder dem Off-Road-Assistenzprogramm X-Mode.

Bei der Ausstattungsvariante Style ergänzen beispielsweise ein Spurwechsel- und Querverkehrassistent, der Side View Monitor, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, ein Fernlichtassistent, LED-Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht sowie ein elektrisches Glasschiebedach die bereits üppige Grundausstattung.

Der Forester Premium lässt u.a. mit Navigationssystem, elektrischer Heckklappe, Ledersitzbezügen und schlüssellosem Zugang sowie beheizbaren Rücksitzen keine Wünsche mehr offen.

Mehr Informationen zur Vienna Autoshow finden Sie unter:
https://www.viennaautoshow.at/