News

5. März 2019

Subaru Global

Der Subaru XV e-BOXER

Seit seiner Einführung 2017 entwickelte sich der Subaru XV zu einem äußerst beliebten Modell im Line-up von Subaru. 2018 avancierte er sogar zum meistverkauften Subaru-Modell des Jahres. Wenn ein Fahrzeug die Markenwerte "Safe", "Fun" und "Tough" ideal verkörpert, dann der Subaru XV.

Der Subaru XV e-BOXER
Gemeinsam mit dem Subaru Impreza war der XV das erste Fahrzeug, das auf der Subaru Global Platform aufbabut. Dies brachte dem XV weltweit höchste Bewertungen bei Crash-Tests ein und bietet dem Fahrer sowohl Handling und Fahrkomfort als auch Sicherheit auf höchstem Niveau. Die neue Plattform bringt signifikant verbesserte Karosserie- und Verwindungssteifigkeit (je nach Messpunkten um 70 bis 100% erhöht) mit sich, auch die Aufprallenergie bei Kollisionen wird um 40% besser absorbiert als bei bisherigen Modellen. Diese Werte steigern Fahrkomfort und Fahrdynamik spürbar - bei gleichzeitig höchster Sicherheit.

Der neue Subaru XV wird von einem 2.0-Liter-Boxer-Vierzylinder-Benzinmotor angetrieben. 80% des Direkteinspritzer-Motors sind dabei neu. Der im Lineartronic-Getriebe angebrachte Elektromotor unterstützt den Boxer-Motor, Resultat ist eine gleichmäßigere und schnellere Beschleunigung sowie ein höheres Drehmoment im unteren Drehzahlbereich.

Sicherheit geht beim Subaru XV vor, daher verfügt er über eine Reihe von Assistenzsystemen, die den Fahrer in seiner Tätigkeit unterstützen. Das vielfach prämierte EyeSight gehört zur Standardausstattung, zusätzlich bietet der XV Spurwechsel- und Querverkehrassistenten mit dem Subaru Rear Vehicle Detection (SRVD).

Der robuste Charakter des XV vereint kompakte Maße mit echten SUV-Fähigkeiten. 220mm Bodenfreiheit und der bewährte Symmetrical All-Wheel-Drive garantieren Vorankommen auch abseits befestigter Wege. Active Torque Vectoring und ein verbesserter X-Mode sorgen für sichere Fahrt auf- und abseits der Straße. Das Design des Subaru XV verbindet seine Fähigkeiten als Geländegänger mit einem coolen Auftreten in der Stadt. Als neue, exklusive Farbvariante ist der Subaru XV e-BOXER in Lagoon Blue Pearl erhältlich, die ein weiteres Highlight zur modernen Farbpalette des XV hinzufügt.

Der Subaru e-BOXER Motor

Der neue Subaru e-BOXER stimmt die Kraftversorgung des Fahrzeugs zwischen Verbrennungsmotor und Elektromotor automatisch auf die Fahrbedingungen ab, was drei verschiedenen Fahrmodi ermöglicht: rein elektrisches Fahren, Fahren mit Verbrennungsmotor oder elektrisch unterstütztes Fahren.
Aus dem Stand oder bei geringer Geschwindigkeit sorgt der Elektromotor alleine für Vortrieb, was einen emissionsfreien und leisen Fahrzeugbetrieb ermöglicht. Je nach Batterieladung und Fahrverhalten können rein elektrisch Distanzen bis ca. 1,6 km und eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 40 km/h erreicht werden. Bei mittleren Geschwindigkeiten unterstützt der Elektromotor den Vierzylinder-2.0-Liter-Boxer-Benzinmotor zugunsten einer effizienten und linearen Beschleunigung, während bei hohen Geschwindigkeiten der Boxermotor das Fahrzeug mit Kraft versorgt und gleichzeitig die Batterie lädt. Der e-BOXER sorgt für einen optimierten Kraftstoffverbrauch im Stadt- sowie Stop-and-Go-Verkehr. Abhängig vom Fahrverhalten kann der Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu bisherigen 2.0-Liter-Boxer-Benzinmotoren um bis zu 11% reduziert werden.

Der Elektromotor und die Batterie sind längsseitig im Fahrzeug integriert. Der Motor ist nahe dem Fahrzeugschwerpunkt platziert, die Batterie liegt über der Hinterachse. Dies ermöglicht - wie von Subaru gewöhnt - eine optimale Gewichtsverteilung und einen weiter herabgesetzten Schwerpunkt.